Von Didier Descouens - Eigenes Werk, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=65123316

von Ulrich Siebgeber

Eine Öffentlichkeit, die keine Tabus kennt, weil sie sie nicht zu benennen wagt, kennt praktisch kein anderes Thema. Sie ist ebenso tabubesessen wie tabuversessen, um das Wort eines früheren Bundespräsidenten abzuwandeln, sie redet zwanghaft in einem fort von dem, was sie fortreden möchte, vor allem natürlich von der Masseneinwanderung, dieses nun wirklich langweilige Thema dieser nun wirklich langweiligen AfD und dieser noch langweiliger zu werden versprechenden Aufsteherei links von der linken Mitte...

0
0
0
s2smodern
Von © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons), CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=26908795

von Ulrich Siebgeber

Schnaps ist Schnaps und Politik ist Politik. Das Wort ›Klimaskeptiker‹ ist Politik, das Wort ›Klimaleugner‹ desgleichen. Soweit ist nichts gegen sie einzuwenden. Politik muss unterhaltsam sein, sonst verläuft sich die Kundschaft. Fragt man einen Klimaskeptiker, wogegen seine Skepsis sich denn nun richte, dann antwortet er in der Regel: gegen die Annahme, der Klimawandel sei menschengemacht. Fragt man ihn...

0
0
0
s2smodern
Von Renato Augusto Martins - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=58767612

von Ulrich Siebgeber

Es lag mir fern, der Sensibilität meiner Mitmenschen in Sachen Klimawandel zu nahe zu treten, so wie es mir ganz allgemein schwerfällt, Menschen nahezutreten, vor allem zu nahe zu treten, zum Beispiel um ihren Mundgeruch nicht zu verpassen. Dem Klimawandel kann man nicht nahetreten, darin liegt bereits das Problem.

0
0
0
s2smodern