Lucius Garganelli: Die Dämonisierer

Einfachaustretende erhalten weiterhin 10%, Mehrfachaustretende im Einzelfall auszuhandelnde Abfallentschädigungen. Altaustreter*innen haben Anspruch auf einen einmaligen Zuschlag von 25 (sic!) % ihrer letzten Beitragszahlung, Austrittswillige können sich entscheiden zwischen einem Kitaplatz mit Anschluss an die örtliche Parteizentrale und einem noch immer zu schaffenden abgasfreien Schlafplatz Unter den Linden (Neue Wache), wahlweise auf dem Gelände des ehemaligen BER. Weitere Beihilfen sind zu diesem Zeitpunkt weder geplant noch vonnöten. Geht doch!

mehr...

0
0
0
s2smodern
By Jerry Segraves (en:User:Jsegraves99) - http://www.fhwa.dot.gov/byways/photos/64091, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=733208

Das Ziel der Sammlungsbewegung Aufstehen war und ist, dazu beizutragen, die unselige Spaltung der linken Bewegungen und Parteien zu überwinden, um endlich sozialen, friedenspolitischen und ökologischen Zielen eine machtpolitische Realisierungschance zu verschaffen. Diese Notwendigkeit, die linken Kräfte zu bündeln und nicht weiter zu spalten, besteht seit über 100 Jahren – bis heute. Das überraschend große Echo, das die Gründung von Aufstehen in der deutschen Öffentlichkeit gefunden hat, hat hierin seine Ursache und begründete die Hoffnungen von 170 000 Menschen, die sich für diesen Versuch einer neuen linken Bewegung interessierten. Das war eine große Verpflichtung für alle Beteiligten. – Erklärung von Achim Hagemann, Antje Vollmer, Frank Havemann, Hendrik Auhagen, Ingo Schulze, Ludger Volmer, Marco Bülow, Michael Brie, Peter Brandt, Sabrina Hofmann und Wolfgang Zarnack zur Situation von Aufstehen.

0
0
0
s2smodern
Von Diego Delso, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=25474945

von Ulrich Schödlbauer

Cid – das Kürzel meint nicht El Cid, den Helden der spanischen Reconquista, sondern steht für: Campact ist dabei. Der Name Campact sagt Ihnen nichts? Dann sind Sie politisch unbeleckt und verdienen es, übers Ohr gehauen zu werden. Das ›Kampagnenportal‹ Campact ist ein Dienstleister der Zivilgesellschaft. Er geht Ihnen zur Hand, wenn Sie auf effektive Öffentlichkeitsarbeit aus sind, also erfolgreich Demonstrationen, Flugblattaktionen, Petitionen und dergleichen in Szene setzen wollen. Campact, heißt das, dirigiert per Rundmail und Mausklick einen nicht unbeträchtlichen Teil jener Scharen, deren Drohkulisse bereits in der Dreigroschenoper die Oberen das Fürchten lehrte: das bewegliche und allzeit einsatzbereite Protestpotential der kapitalistischen Gesellschaft.

0
0
0
s2smodern