– Euer Handelsdefizit hat uns die besten Jahre unserer Geschichte gestohlen.
– Alles andere untergräbt das mühsam aufgebaute Vertrauen…
– … die atlantische Partnerschaft…
– … in die westliche Wertegemeinschaft…
– Der Fisch stinkt vom Kopf. Da sind wir weiter.
– Wir werden doch nicht bloß eures Drucks wegen aufhören, unsere Luxusautos in eure Luxusmärkte zu drücken. Wir haben ein historisches Recht auf – ja? Das steht nicht auf unserer Liste. Noch Fragen? Aber gern.
– Von jetzt an wird Käse mit Käse, Gurke mit Gurke, Blech mit Buttons, Mouton mit Mirage vergolten … Wer hat mir denn diesen Quatsch aufgeschrieben? Wir werden ebenso unnachgiebig wie elastisch auf die Herausforderung…
– Wir werden um eine friedliche Beilegung ringen, Nacht für Nacht, horizontal, vertikal, scheißegal, aber wenn es sein muss … wenn es sein muss … Wo bleibt der Ton?
– Morbus Stuxnet. Lass sie höher drehen und es kommt nichts dabei raus.
– Ist der Trick nicht ein bisschen alt?
– Für die da reicht’s.

 

von Lucius Garganelli / Ulrich Siebgeber   

Siebgeber Ulrich Google Plus

Mag sein, das Volk ist eine irrationale Größe. Doch daraus auf die Rationalität der Eliten zu schließen wäre, sagen wir ... nicht in Ordnung.

Und doch, man geht wie auf Strickleitern durch Ihre Texte. Immer mit einem Anflug von Höhenangst. Das strengt ganz schön an.
Laska Freyh auf Twitter

Ulrich Siebgeber: Der Stand des Vergessens

0
0
0
s2smodern
powered by social2s
POLITIK GESELLSCHAFT KULTUR GESCHICHTE
Deutschland Modelle Fluchten Zeitgeschichte
Europa Identitäten L-iteratur Personen
Welt Projektionen Medien Entwicklungen
Besprechungen Besprechungen Ausstellungen Besprechungen
    Besprechungen  

Sämtliche Abbildungen mit freundlicher Genehmigung der Urheber. Die frei verwendeten Motive stammen von Monika Estermann, Renate Solbach und Ulrich Schödlbauer.